Vorankündigung - Kurzfreizeit für Großeltern und Enkelkinder in den Winterferien 2019

In den Winterferien 2019 findet vom 6. - 8. März eine Kurzfreizeit für Großeltern und Enkelkinder statt - zum Thema "Ich habe einen Schatz gefunden..."

Großeltern und Enkelkinder graben gemeinsam nach Schätzen und entdecken in dieser Zeit Geschichten, Spiele, Lieder und vieles mehr.

Bei Interesse melden Sie sich gerne hier:

spetersdontospamme@gowaway.e-tl.de oder unter 07130 4848441.

 

 

 

 

Rückblick - Fortbildung "Seelsorge im Besuchsdienst" mit Dr. Gert Murr im Juni/Juli 2018

Welche Motive stecken hinter meinem Engagement im Besuchsdienst - oder vielleicht auch welche Schattenmotive? Wie bereite ich mich auf ein Gespräch im Rahmen des Besuchsdienstes vor? Diesen Fragen und vielen weiteren stellten sich einige bereits im Besuchsdienst engagierten Teilnehmer*innen der Fortbildung "Seelsorge im Besuchsdienst" mit Dr. Gert Murr an zwei kurzen Wochenenden im Juni und Juli 2018. Zwischen den beiden Wochenenden war Zeit bei Besuchen zu üben und diese Übungen im Nachhinein zu reflektieren. Im nächsten Jahr wurde von den Teilnehmer*innen ein Aufbauseminar gewünscht, das auf diese erste Runde aufbaut. Die kurze "Auszeit" in der Tagungsstätte und vor allem den Austausch mit Besuchsdienstler*innen über die eigene Kirchengemeindegrenzen hinaus, war für alle bereichernd.

 

 

Rückblick - Erstes Frauenmahl in der Ev. Tagungsstätte Löwenstein Ende April 2018

Am Freitag, 27. April 2018 fand das erste Frauenmahl in der Ev. Tagungsstätte Löwenstein statt. Um die 50 Frauen genossen ein viergängiges Menü von Küchenleiter Klaus Schinko und seinem Team. Dazwischen lauschten sie den Erzählungen von vier Rednerinnen zum Thema "Aufstehen nach schwierigen Situationen": Katharina Kaupp, Gewerkschaftssekretärin ver.di, ermutigte die Frauen, im Arbeitsleben für ihre Rechte einzustehen. Eleonore Jung-Erhardt, psychologische Psychotherapeutin, zeigte praktische Übungen für den Alltag. Nach Südamerika - zu der Frauenbewegung "Ni una menos" - entführte die Pfarrerin Yasna Crüsemann in ihrem nachdenklich stimmenden Bericht. Am Schluss erzählte Silke Naun-Bates aus ihrem bewegten Leben - nach einem Unfall und dem Verlust ihrer Beine ist es ihr unmöglich wörtlich aufzustehen -, doch sie schilderte, wie sie in den unterschiedlichsten Situationen ihres Lebens trotzdem immer wieder Kraft fand, weiterzumachen. Claudia Fischer untermalte den Abend am Klavier musikalisch. Die Reden regten zum Gespräch an, während die Frauen von dem Menü bezaubert wurden. Unter anderem wurde von den freundlichen Mitarbeiterinnen eine "Frischkäse-Pyramide mit Rosmarinhonig und Rotebeete-Carpaccio" serviert. Sicherlich war dies nicht das letzte Frauenmahl in der Tagungsstätte.